/ Kursdetails

201-4223 "Chinesische Tuschmalerei"- Bambus

Workshop

Beginn Sa., 16.05.2020, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 58,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Monika Hoffer
Bemerkungen weißer Filz (oder Molton oder altes Leinentuch), mind. 60x80cm, weißer flacher Teller, Küchenkrepp, 2 Wassergläser (Gurkengläser o. Ä.), Papierbeschwerer, Verpflegung

Die Ruhe ausstrahlende chinesische Tuschemalerei und Kalligrafie beruht auf der Zurückhaltung, der Beschränkung auf das Wesentliche und der Verschmelzung mit dem leeren Raum. Es steht nicht so sehr ein "nützlicher Zweck" im Vordergrund, sondern die Übung dient vor allem der Sammlung in der Stille und der Selbstentfaltung. Das Ziel ist also nicht das zu entstehende Bild, sondern der Weg dahin. Wir lernen nicht zu sehen, sondern zu erkennen.
Zielsetzung dieses Einführungs-Workshops ist es, Sie mit den "4 Schätzen des Studierzimmers" (chinesischer Pinsel, Reis- oder Maulbeerbaumpapier, Reibestein und Reibetusche) vertraut zu machen und Sie in die Kunst der chinesischen Malerei mit ihren monochromen Tönen einzuführen. Es wird die disziplinierte, prägnante und nuancenreiche "lineare" Pinselführung gelehrt. Es geht darum, mit dem was ich tue ganz "eins" zu sein und in jedem Pinselstrich ganz "da" zu sein.

Bitte mitbringen: weißer Filz (oder Molton oder altes Leinentuch), mind. 60x80cm, weißer flacher Teller, Küchenkrepp, 2 Wassergläser (Gurkengläser o. Ä.), Papierbeschwerer, Verpflegung
"4 Schätze" werden von der Kursleiterin gestellt (Materialkosten: € 10).
Wenn Material vorhanden, bitte mitbringen




Kursort

Leinfelden, Neuer Markt, Raum 3

Neuer Markt 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

Termine

Datum
16.05.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Neuer Markt 1, Leinfelden, Neuer Markt, Raum 3