Beruf und Karriere / Fachkursförderung
Für die mit "Fachkursförderung möglich" gekennzeichneten Kurse können Sie einen Zuschuss in Höhe von 30 % , 50 % bzw. 70% zur Kursgebühr aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds erhalten.
Ein Zuschuss von 30% der Kursgebühr ist möglich, wenn Sie in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind. Darüber hinaus müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
- Sie sind in einem Betrieb beschäftigt, aber nicht bei Bund, Land oder einer kommunalen Gebietskörperschaft.
- Sie sind Unternehmer/in oder Freiberufler/in.
- Sie sind Existenzgründer/in oder gründungswillig.
- Sie sind Wiedereinsteiger/in (nach Arbeitslosigkeit, Familienphase o. ä.).

50 % Ermäßigung können Sie erhalten, wenn Sie darüber hinaus 50 Jahre oder älter sind.
Teilnehmer/innen ohne Berufsabschluss können 70% Ermäßigung erhalten.

Ob Sie die Bedingungen erfüllen, erfahren Sie hier:
Zielgruppenabfrage

Falls ja, bitte zusätzlich den Fragebogen Datenerhebung ausfüllen.
Fragebogen

Ihr Ansprechpartner: Andreas Beck, Fachbereichsleiter
Telefon 0711 1600-317, a.beck@le-mail.de

Das Förderprogramm Fachkurse wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Fachkursförderung


Für die mit "Fachkursförderung möglich" gekennzeichneten Kurse können Sie einen Zuschuss in Höhe von 30 % , 50 % bzw. 70% zur Kursgebühr aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds erhalten.
Ein Zuschuss von 30% der Kursgebühr ist möglich, wenn Sie in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind. Darüber hinaus müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
- Sie sind in einem Betrieb beschäftigt, aber nicht bei Bund, Land oder einer kommunalen Gebietskörperschaft.
- Sie sind Unternehmer/in oder Freiberufler/in.
- Sie sind Existenzgründer/in oder gründungswillig.
- Sie sind Wiedereinsteiger/in (nach Arbeitslosigkeit, Familienphase o. ä.).

50 % Ermäßigung können Sie erhalten, wenn Sie darüber hinaus 50 Jahre oder älter sind.
Teilnehmer/innen ohne Berufsabschluss können 70% Ermäßigung erhalten.

Ob Sie die Bedingungen erfüllen, erfahren Sie hier:
Zielgruppenabfrage

Falls ja, bitte zusätzlich den Fragebogen Datenerhebung ausfüllen.
Fragebogen

Ihr Ansprechpartner: Andreas Beck, Fachbereichsleiter
Telefon 0711 1600-317, a.beck@le-mail.de

Das Förderprogramm Fachkurse wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds